Aufstellungsspiel

Typ: 
Kennenlernmethode

Gruppengröße:   
für 6-30 Personen

Dauer:                     
ca. 20-30 min (von Personenanzahl und Fragenumfang abhängig)

Material:           
Ein symbolisches Mikrofon (z.B. ein Edding)

Ziel: Kennenlernen der Teilnehmenden untereinander fördern.

Vorbereitung: Die Stühle werden zur Seite gerückt, sodass der Raum leer ist, alle werden gebeten aufzustehen. 

Anleitung:

Die Moderation stellt je eine Frage und bittet alle sich der Frage nach im Raum aufzustellen. Wenn alle ihren Platz im Raum gefunden haben, interviewt die Moderation einzelne Personen, z.B. wie folgt: Wo stehst Du? Warum stehst Du gerade hier?

Fragen:

  1. Stellt euch alphabetisch nach Vornamen auf. (Stehen alle, können alle reihum ihren Namen sagen. Um sich die Namen besser merken zu können, kann man auch ein Adjektiv mit dem gleichen Anfangsbuchstaben des Namens anfügen, z.B. „Ich bin die satte Sabine, die alberne Ayse, etc.“. Diese können auch der Reihe nach von jedem einzelnen wiederholt werden.)
  2. Bildet 3 Gruppen  (1. Bin schon Pate/Patin  2. Ich warte auf das Matching, bin noch im Bewerbungsprozess  3. Ich bin in der Projektkoordination tätig)
  3. Stellt euch vor, der Raum ist eine Landkarte:  Norden/Süden/Westen/Osten
    1. Wo in der Stadt wohnt ihr?
    2. Welches andere Land, außer Deutschland kennt ihr am besten?
    3. Aus welchem Land kommt euer Lieblingsessen?
    4. In welches Land würdet ihr gerne mal reisen?