Kriterien für die Auswahl der Geflüchteten

(ohne Priorisierung)

  • Wohnort - räumlicher Bezug zum Projektort
  • Offenheit, Interesse, Verlässlichkeit
  • zu den Projektzielen passende Unterstützungsbedarfe
  • zu den Projektzielen passende Erwartungen
  • Alter, Geschlecht (je nach Zielgruppe des Projekts)
  • Familienkonstellation, beispielsweise bei Familienpatenschaften zur Planung des Einsatzes mehrere Patinnen und Paten
  • Herkunft (z.B. bei Patenschaften mit Schwerpunkt auf einem Herkunftsland)
  • Sprachkenntnisse (z.B. Basiskenntnisse Deutsch/Englisch)
  • Beruflicher und schulischer Hintergrund, Interessen, Hobbies