Wie Teilnehmende finden?

Um passende Teilnehmende für Ihr Projekt zu finden, ist es hilfreich, zuerst die Ziele und die Zielgruppen Ihres Patenprojekts zu betrachten. Welche Eigenschaften und Fähigkeiten sollten die Patinnen und Paten mitbringen? Welche Geflüchteten kommen für Ihr Projekt in Frage?

Im Anschluss sollten Sie überlegen, wo sich Ihre Zielgruppen aufhalten und in welcher Form sie am besten ansprechbar sind. Unbegleitete Minderjährige sind beispielsweise in anderen Unterkünften untergebracht als erwachsene Geflohene. Auch die Zielsetzung ihres Projekts ist entscheidend. Wenn Sie Bildungspatenschaften für geflüchtete SchülerInnen anbieten, sollten sie sich an Schulen wenden.

Überlegen Sie außerdem, über welches Medium Sie Ihre Zielgruppe am besten erreichen: Menschen im Rentenalter sind eher seltener auf den Plattformen Sozialer Medien zu finden. Bei der Suche nach Studierenden könnte die Bewerbung im Netz wiederrum genau der richtige Weg sein.

Sie wollen vor allem Männer für das Engagement als Paten gewinnen? In der Tagungsdokumentation "Männer als Paten für Kinder" des Projekts biffy Berlin erhalten Sie wertvolle Tipps.